Schicht-System für zu Hause ermöglicht Kinderbetreuung & Arbeit

Kind + Arbeiten = ein Ding der Unmöglichkeit? Eine erprobte Schicht-Lösung für zu Hause zeigt eine Perspektive auf

Mit diesen Tipps klappt's:

Mehrstündige Arbeitsphasen schaffen, um konzentriert arbeiten zu können — Organisation in der Familie schafft Freiheit bei der Terminplanung mit Kollegen — Kinder brauchen Aufmerksamkeit! Arbeit aber auch. — Let’s give it a try – wieso nicht mal die Schichtarbeit zu Hause testen!?  

Es ist idiotisch zu denken, dass Homeoffice und Kinderbetreuung zusammen funktionieren. Je nach Aktivitätslevel und Alter des Kindes (oder schlimmer – der Kinder) steigt der Bedarf an Aufmerksamkeit beim Nachwuchs proportional zur Termindichte der Eltern. Ein konzentriertes Arbeiten wird schier unmöglich. Was nun, wenn die Erwartungen der Stakeholder (Arbeitgeber wie Kind(er)) hoch sind und man am besten beiden gerecht werden will? 

Unsere persönliche Lösung liegt darin, dass wir zu Hause ein 2-Schicht-System eingeführt haben. „Immer wieder sonntags” gleichen mein Mann und ich unsere beruflichen Terminkalender und privaten Vorhaben für die kommende Woche ab. Je nachdem wie die Termine liegen, werden Früh- und Spätschicht verteilt. Zeitlich stellt sich das (idealerweise) wie folgt dar:  

  • Frühschicht: 7 bis 11.30 Uhr 
  • 11.30 Uhr gemeinsames Mittagessen 
  • 12.00 bis ca. 14.00 Uhr (wir hoffen inständig, dass der Knirps möglichst lange schläft) arbeiten beide Elternteile 
  • Spätschicht: 14.00 bis 17.30 Uhr 
  • 17.30 Uhr Abendessen 
  • Ab 20.00 Uhr wird es ruhig in der Wohnung…der Knirps schläft wieder 

Summa summarum ist man weit entfernt die 8-Stunden-Marke zu knacken. Aber dafür gibt es ja dann noch die Nachtschicht… 

Dass man innerhalb seiner Schicht ein paar Stunden Zeit hat, um in Ruhe konzentriert arbeiten zu können, hilft extrem. Und auch die Kollegen können sich darauf einstellen, sodass die Termine entsprechend koordiniert werden können.

Sie wollen mit Worhacks in Ihrem Unternehmen arbeiten? Wir unterstützen Sie kostenfrei!

Weitere Workhacks

Diesen Beitrag teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •