Projekt

Startschuss für die Zukunftszentren in den neuen Bundesländern

Veröffentlicht

Am 25. November 2019 hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) zusammen mit dem Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr in Leipzig den Startschuss für die „Zukunftszentren“ in den ostdeutschen Bundesländern gegeben. 

„Mit der Digitalisierung und Vernetzung aller Lebensbereiche und damit auch von Wirtschaft und Arbeit sind weitreichende Veränderungen verbunden, die große Chancen bieten, motivieren und zugleich Sorgen auslösen können. Wir haben es in der Hand, diesen Wandel von Beginn an mitzugestalten.“

Stefan Brangs, Staatssekretär für Arbeit, EU-Strukturfonds und Beauftrager der Staatsregierung für Digitales in Sachsen

Damit startet auch die Arbeit des Zukunftszentrum Sachsen! Wenn Sie Hilfe und Angebote rund um das Thema Arbeit 4.0 und Digitalisierung benötigen, dann sprechen Sie uns an.

Die Pressemitteilung zur Veranstaltung finden Sie hier.

Diesen Beitrag teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •