Vernetzung

Job Shadowing: Studierende und Unternehmen lernen sich kennen

people, girls, women

Im Wintersemester 2020/21 startet der Career Service der Technischen Universität mit Job Shadowing ein neues Angebot für Studierende als auch Unternehmen. Studierende können dabei einen Tag zusammen mit einer Mentorin oder einem Mentor in einem Partnerunternehmen verbringen. Sie lernen mögliche zukünftige Arbeitgeber wie auch Aufgabenbereiche kennen und  können sich ein berufliches Netzwerk aufbauen. Das Format wird als Teil des Projekts Studierende@Unternehmen realisiert und durch die Fachkräfteallianz Dresden gefördert.

Die Vorteile für teilnehmende Unternehmen:

Wie könnte Job Shadowing aussehen?

  • Vorstellung des Unternehmens und gegenseitiges Kennenlernen
  • Besichtigung des Unternehmens
  • Teilnahme an typischen Arbeitsaktivitäten: z.B. Teamsitzungen, Konferenzen, Besprechungen von aktuellen Arbeitsaufgaben und Problemstellungen, gemeinsamem Mittagessen
  • Zeit für Fragen und gegenseitigen Austausch
  • Abschluss und Feedback

Wer kann teilnehmen?

Alle Unternehmen aus der Region Dresden, die auf der Suche nach akademischen Nachwuchs sind.

Sprechen Sie den Career Service der TU Dresden direkt an!

Projektmitarbeiterin Frau Ariana Kravchuk
E-Mail: ariana.kravchuk[at]tu-dresden.de

Zur Webseite des Career Service der TU Dresden.

Ab 5. November 2020: Campus meets Company

Unter dem Thema „Arbeitswelten im Wandel – Herausforderungen und Perspektiven in Sachsen“ findet dieses Wintersemester die Ringvorlesung in Form eines Fachvortrags statt, der direkt im betreffenden Unternehmen durchgeführt wird. Veranstalter der Ringvorlesung ist die HTWK Dresden.

Alle Informationen und Kontaktdaten finden Sie auf der Webseite.

Das könnte Sie auch interessieren

Diesen Beitrag teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •