staff, coffee break, work

Den Onboarding-Prozess optimal gestalten

Der Einstieg ins Unternehmen beginnt für neue Beschäftigte bevor Sie ihn überhaupt kennengelernt haben

Onboarding – die Einführung neuer Beschäftigter in ein Unternehmen – ist Teil der Personalbedarfsdeckungskette. Das Onboarding beginnt bereits vor dem 1. Arbeitstag und endet mit erfolgreicher Integration der Person ins Unternehmen. 

Chancen / Ziele

Gezieltes und systematisches Onboarding von Beschäftigten in das Unternehmen ist für die Arbeitsleistung, die Motivation der neuen Beschäftigten bzw. für die Bindung an das Unternehmen nicht zu unterschätzen. 

  • effektive Informationsvermittlung 
  • schnelleres Zurechtfinden in der Komplexität und den internen Zusammenhängen des Unternehmens 
  • Förderung des Teambuildings 
  • Erleben der Unternehmenskultur 
  • Bindung an das Unternehmen und das Vermeiden von früher Fluktuation und den damit verbundenen Kosten 
  • Ausgleichen von Defiziten in Kenntnissen und Fähigkeiten 

Ein systematisch durchgeführtes Onboarding kann Orientierungslosigkeit neuer Mitarbeiter verringern, Über- und Unterforderung vermeiden, ein realistisches und umfassendes Bild der Strukturen und Prozesse im Unternehmen vermitteln, die neuen Mitarbeiter mit Ansprechpersonen vertraut machen. Hierdurch können Engagement und Eigeninitiative geweckt und die Integration beschleunigt werden. Zugleich können Qualifikationsdefizite aufgedeckt und beseitigt werden. 

Geeignet für

  • Insbesondere für Unternehmen, die regelmäßig neue Personen einstellen 
  • Als fester Bestandteil der Personalstrategie 
  • Unternehmen, die Ihre Beschäftigten schnell integrieren und fit machen wollen
  • KMU, die frühzeitiges Verlassen der neuen Beschäftigten verhindern wollen

Wie sieht der Onboarding-Prozess aus?

Das perfekte Onboarding beginnt bereits vor dem ersten Arbeitstag und lässt sich in verschiedene Phasen einteilen. In unserem Video erfahren Sie was Sie vom Preboarding bis zur Integration beachten sollten.

  • Phasen des Onboardings 
  • Einflussfaktoren bzw. kritische Momente des Onboardings 
  • Definieren des Prozesses 
  • Verantwortlichkeiten für Onboarding  
  • Einsatz digitaler Lösungen 

Die Förderung aus der Mittelstandsrichtlinie der SAB im Rahmen der Betriebsberatung/Coaching ist möglich.

Nutzen Sie unsere kostenfreie Beratung und Qualifikation von Beschäftigten, um einen Onboarding-Prozess im Unternehmen einzuführen!

Mehr Wissen über die moderne Arbeitswelt

chess, black, white

Keine Frage der Größe

Kleine Unternehmen können durch Digitalisierung der Personalarbeit Professionalität und Effizienz...

Diesen Beitrag teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •