Wissen

Aktuelle Informationen der Bundesagentur für Arbeit im Oktober

Aktuelle Zahlen für Sachsen im Oktober

Jeden Monat stellt uns die Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Sachsen die aktuellen Arbeitsmarktdaten zur Verfügung. Damit wird die Entwicklung der sächsischen Wirtschaft im Zuge der Coronakrise deutlich.

Die Arbeitslosenquote lag im Oktober bei 6,1 Prozent. Insgesamt gab es somit in Sachsen 128.629 Menschen, die arbeitslos gemeldet waren. Deutschlandweit lag die Quote zum betrachteten Zeitpunkt durchschnittlich bei 6,0 Prozent.

Laut der Regionaldirektion Sachsen (Pressinfo Nr. 50) wären die Arbeitslosenzahlen ohne das Kurzarbeitergeld deutlich höher ausgefallen. Jedoch mussten sächsische Betriebe auch im Oktober Kurzarbeiter neu anzeigen, da sie von einem Arbeitsausfall ausgehen oder sie die ursprüngliche Anzeige verlängern mussten.

 

 

 

Im September 2020 gab 20.127 Ausbildungsstellen, davon waren 2.282 unbesetzt. Im Vergleich zum Vorjahr sind das 1,435 Stellen weniger.

Gemessen an der Zahl der Bewerber*innen gab es im September 2020 20.389 Menschen, die auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz waren.

Das gesamte Dokument können Sie hier herunterladen.

Wir danken der Bundesagentur für Arbeit / Regionaldirektion Sachsen für die Bereitstellung der Daten. Wir setzen die Reihe fort und berichten im nächsten Monat über weitere aktuelle Zahlen.

Stand: 11.11.2020

Sie haben Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Diesen Beitrag teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •